Fraktale Geometrie

Maria Isabel Binimelis Bassa
Gebundene Ausgabe
152 Seiten
176 x 236 mm
DE
978-90-8998-814-0
€ 9,95
Beschreibung
Die Ausprägungen einer Wolke, die Verästelungen eines Baums, die Unregelmäßigkeit eines Blitzes und selbst die Zeichnungen auf den Federn eines Pfaus … alle diese Phänomene werden von der fraktalen Geometrie beschrieben – so wie die Erde anhand einer Kugel beschrieben wird, die eine Annäherung an ihre Form bildet.

Und genau, wie die Beobachtung der Erde sich als extrem nützlich für das Wissen über Sonnenfinsternisse und ihre Vorhersage erwiesen hat, besitzt auch die mathematische Theorie der Fraktale zahlreiche praktische Anwendungszwecke: In der Geologie ist sie unverzichtbar für die Untersuchung der Erdoberfläche, in der Vulkanologie braucht man sie, um Vulkanausbrüche oder Erdbeben vorhersehen zu können, in den Geisteswissenschaften erlaubt sie uns, die Entwicklung der Demografie besser zu verstehen, während wir in der Wirtschaftswissenschaft damit die Möglichkeit erhalten, Börsencrashs vorherzusagen. Die Entstehung dieser unregelmäßigen oder zerstückelten Formen entspricht feststehenden Regeln – Fraktale, künstliche Landschaften eines unglaublichen Realismus, die eine ewige Faszination für uns darstellen.
 
Sehen Sie sich auch diese Bücher an
Verkaufsstellen Suche nach Stadt oder Postleitzahl
mehr weniger DE